So aktuell wie nie: der moderne Cloud-Arbeitsplatz

Cloud Desktop mieten

Die COVID-19-Pandemie hat für viele die Themen Fernarbeit und Home Office in den Fokus gerückt. Social Distancing und ähnliche Vorsichtsmaßnahmen sorgen dafür, dass Mitarbeiter ihre Arbeit nun von zu Hause aus erledigen. Glasfaserinternet, Cloud Computing und schnelle Rechner liefern die notwendige Infrastruktur für diese moderne Form des Arbeitsplatzes. Und mit 5G und leistungsfähigen Laptops steht die nächste Generation des Mobile Office bereits in den Startlöchern.

Der mobile Arbeitsplatz, der immer verfügbar ist

Der Cloud Desktop von Cyberleaks vereint die aktuellen Trends von Mobilität und Fernarbeit in einem neuen Konzept. Der Nachteil der Fernarbeit ist, dass die Daten vor Ort vorhanden sein müssen. Gleiches gilt für Programme. Falls diese nicht installiert sind, ist eine Fernarbeit nur in bedingtem Umfang möglich. Der klassische Remote Desktop ermöglicht zwar einen Zugriff auf die Rechner in der Firma, ist jedoch kompliziert einzurichten und limitiert.

Die Firma Cyberleaks schafft hier Abhilfe und ermöglicht echtes, standortunabhändiges Arbeiten. Der Cloud Desktop verlegt den Arbeitsplatz mit samt allen Programmen und Daten ins Internet. Der Rechner, an dem der Mitarbeiter arbeitet, dient nur noch als Zugang. Somit ist es möglich, zwischen zwei Rechnern zu wechseln, den Zugang zum Desktop in der Cloud herzustellen und am anderen PC an exakt derselben Stelle weiterzuarbeiten. Es müssen keine Daten übertragen oder Programme installiert werden. Diese Technik wird als Virtual Desktop Infrastructure, kurz VDI, bezeichnet. Die Cloud VDI agiert somit wie ein eigener Computerarbeitsplatz, nur im Internet.

Sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter bietet das Konzept zahlreiche Vorteile. Firmen wollen in erster Linie Kosten und Ressoursen sparen. Das Cloud-System von Cyberleaks ermöglicht exakt dies. Mitarbeiter können nahtlos zwischen dem Büro und dem Home Office wechseln. Auch standortunabhändig ist eine einfache Vernetzung möglich. Egal ob Deutschland, Österreich oder Schweiz: der Zugang zum eigenen Arbeitsplatz ist überall dort möglich, wo Internet vorhanden ist. So sind auch Arbeitnehmer ungebundener und flexibler, wenn Sie über Cyberleaks einen Cloud Arbeitsplatz mieten. Außerdem spart das Büro in der Cloud teure lokale Server und aufwendige Back-up-Systeme. Die Aufgabe der Datensicherung übernimmt komplett die Infrastruktur von Cyberleaks. Weiterhin sind Unternehmen für die Zukunft flexibel aufgestellt. Aus welchem Grund auch immer: eine Plattform für die Fernarbeit steht sofort bereit. Die aktuelle Corona-Krise zeigt, wie schnell dies ein Thema wird.

Flexibilität und Kreativität – kein Problem mit der Virtual Desktop Infrastructure von Cyberleaks

Die moderne Arbeitswelt ist schnell und erfordert Anpassungsfähigkeit. Gleichzeitig wollen Arbeitnehmer ihre Kreativität und Individualität ausleben. Unternehmen, die alle diese Faktoren in ihren Alltag integrieren, können sich klare Wettbewerbsvorteile verschaffen. Mit dem virtuellen Desktop ist der schnelle Zugriff auf den persönlichen Arbeitsplatz jederzeit möglich. Schnell am Wochenende Projektdaten hochladen, aus der Ferienwohnung die Fortschritte überprüfen oder unterwegs die freie Zeit sinnvoll überbrücken – mit dem virtuellen Desktop ist alles das kein Problem.

Sicherheit hat bei Cyberleaks oberste Priorität

Wer seinen Computer für die professionelle Arbeit einsetzt, für den spielt die Cybersicherheit eine wichtige Rolle. Einerseits werden oftmals kritische Daten verarbeitet. Die Sicherheit muss jederzeit gewährleistet sein. Andererseits legt auch das europäische Datenschutzgesetz bestimmte Regelungen im Umgang mit Daten fest. Aus diesem Grund wird für die Verbindung zwischen Client und dem VDI Server ein VPN-Tunnel aufgebaut. Alle Daten fließen über diese private Verbindung, was bereits für eine hohe Datensicherheit sorgt. Gleichzeitig setzt Cyberleaks eine Echtzeitverschlüsselung ein. Dieser AES 256-512 Bit-Algorithmus sorgt dafür, dass alle Daten sicher vor Hackerangriffe sind.

Performance und Stabilität – arbeiten wie am eigenen PC

Wer auf einen Cloud PC als Arbeitsplattform setzt, für den sind die Leistung sowie die Erreichbarkeit besonders wichtig. Cyberleaks gewährleistet dies mit einer eigenen Infrastruktur, auf denen die VDI läuft. Diese Server befinden sich selbstverständlich in Europa. Dies sorgt für schnelle Zugriffszeiten und eine hohe Bandbreite. Die Server sind außerdem mit State of the Art-Technik ausgestattet. Leistungsfähige Prozessoren aktueller Serien gehören ebenso zum Standard wie die SSD-Technologie bei den Datenspeichern. Dies ermöglicht eine hohe Performance auf dem virtuellen Desktop, selbst wenn rechenintensive Programme laufen oder große Datenmengen verschoben werden.

Die IT Sicherheit wird zusätzlich durch mehrere Maßnahmen gesichert. So führt Cyberleaks ein tägliches Backup aller Daten durch. Dies gewährleistet, dass kein Datenverlust vorkommt. Durch die eigene Infrastruktur von Cyberleaks ist bis zu 99 Komma 9 % Erreichbarkeit der Server gewährleistet. Der Zugriff auf den eigenen Arbeitsplatz von jedem beliebigen Ort aus ist somit mit extrem hoher Sicherheit gewährleistet.

Support und Service von den Cyberleaks-Experten

Wenn Sie bei Cyberleaks einen Cloud Arbeitsplatz mieten, haben Sie Zugriff auf unseren 24/7 Helpdesk. Hier erhalten Sie schnell und rund um die Uhr priorisierte Hilfestellung, falls wider Erwarten etwas nicht so funktioniert wie es soll. So steht kurzfristig kompetente Hilfe und natürlich in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Firma Cyberleaks ist ein Unternehmen aus Deutschland. Somit halten wir uns an alle aktuellen europäischen Gesetze. Kundendaten sind auf den eigenen Servern absolut sicher. Kundenzufriedenheit nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein.